sitemap, Themenübersicht

Presse - Fernsehen - Medieninformationen

Medienanfragen

Anfragen der Medien im Mobbingforum

für die (Anti-) Mobbingwebseite

Hilfe bei Mobbing durch Presse und Fernsehen,

Protagonisten für die Fernsehformate Mobbing, Cybermobbing und Nachbarschaftsstreit gesucht,

Falls Sie ein Forschungsprojekt über Mobbing, Nachbarschaftsstreit, Cybermobbing etc. vorstellen wollen -> Mobbingforschung

Der relativ große Bekanntheitsgrad der Webseite Mobbing.net und des zugehörigen Forums  http://Forum.Mobbing.net hat dazu geführt, dass zahlreiche Aufrufe von Presse und Fernsehen im Forum zu finden sind.

In den > "Foren gegen Mobbing" kann prinzipiell jeder Beitrag ohne Anmeldung oder Genehmigung plaziert werden. Dies gilt auch für Forschungsprojekte, Umfragen, geplante Fernsehsendungen, Zeitungsartikel, etc.

Wir sind erreichbar unter Admin@Mobbing.net

Da die Anfragen häufig in der Flut von neuen Beiträgen im Mobbingforum untergehen, werden Anfragen zu den genannten Themen auf diese Seite extra aufgenommen. Die Leser von Mobbing.net können sich dadurch einfacher und schneller informieren.

Bitte beachten Sie, dass einige Projekte möglicherweise bereits abgeschlossen sind. Die Einträge und Anfragen werden von Mobbing.net nicht geprüft. Wenn Sie Kontakt auf nehmen tun Sie dies auf eigenes Risiko. 

Anfragen von Presse und Fernsehen

zum Thema Mobbing, Nachbarschaftssmobbing,

Cybermobbing

 

aktualisiert am 08.12.2016

Bitte beachten Sie, dass einige Projekte

möglicherweise bereits abgeschlossen sind.

________________________

 Bitte um Mithilfe: Belästigung am Arbeitsplatz / Übergriffigkeit / Grenzüberschreitung

Liebe Forumuser,

ich bin Marleen Ulrich. Ich arbeite als Journalistin bei der Lona•media Filmproduktion in Hamburg. Seit 15 Jahren produzieren wir für ARD, ZDF und ARTE im Dokumentationsbereich 30- 90minütige Filme. Wir nehmen uns Zeit für das, worüber wir berichten und wir beschäftigen uns sehr oft mit schwierigen Themen. Themen, die tabuisiert sind, Themen, die sehr persönlich sind, Themen, von denen wir fest der Meinung sind, dass viel mehr Menschen mehr darüber wissen sollten. So haben wir u.a. Filme produziert über Selbstmord, Wachkoma, Magersucht, rechtsextreme Jugendliche, Selbstzweifel. Nun brauchen wir eure/Ihre Hilfe. Für den WDR werden wir einen Film machen, der sich mit Übergriffen im Arbeitsleben beschäftigt. Grapscher, verbale Grenzüberschreitung, sexuelle Belästigung - darum wird es in den 45 Minuten gehen. Das „zufällige Anfassen an Po und Brust“, die „lustigen What’s Apps“, die viel zu privat sind, der verbale „sexuelle Ausrutscher“ - all diese Handlungen, die vielen Frauen Tag für Tag widerfahren. Seit diesem Sommer gibt es ein neues Gesetz, das Frauen besser schützen soll. Das ist ein Anfang.

Wir suchen Frauen, die uns darin unterstützen wollen, indem sie uns von ihren Erfahrungen und aktuellen Erlebnissen erzählen. Wir müssen dem Zuschauer deutlich machen, dass es hier um keine Bagatelle geht, sondern um die Würde und den Respekt Frauen gegenüber. Wir werden in diesem Film auch Anwälte interviewen, die uns sagen, was man machen kann, um sich zu wehren. Aber wichtig ist für dieses Projekt, dass der Zuschauer erfährt, was an deutschen Arbeitsplätzen alles passiert. Wir wissen, dass das Erzählen dieser Erfahrungen sehr heikel sein kann, deshalb würden wir auch sehr genau besprechen, was, wie, in welcher Form vor der Kamera verdeckt oder unverdeckt möglich sein kann.
Wir würden uns freuen, wenn ihr/Sie mit uns sprecht, auch erst mal ganz unverbindlich. Oder vielleicht kennt ihr ja auch welche, die Betroffen sind...Wir möchten andere Betroffene stärken und deutlich machen, dass es Möglichkeiten gibt, sich zu wehren. Wir bedanken uns für die Hilfe.

Unter folgenden Kontaktdaten könnt ihr mich erreichen.

E-Mail: Marleenulrich@lonamedia.de
Telefon: 040 / 444 65 441

Alle Informationen werden selbstverständlich sensibel behandelt, keiner bekommt diese Informationen von uns ohne vorherige Absprache. Für uns stehen Seriosität und Vertrauen an erster Stelle. Das haben auch unsere anderen Filme bewiesen. Auf unserer Website www.lonamedia.de können Sie sich auch ein Bild unserer Filme machen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie uns dabei helfen, dieses wichtige Thema öffentlich zu machen.

Freundliche Grüße,
Marleen Ulrich

 

_________________________

Sehr geehrte Forumnutzer,

wir - die Filmfee GmbH (
www.filmfee.de) - produzieren Reportagen, Dokumentationen und Beiträge für alle deutschen Sender. Derzeit liegt unser Rechercheschwerpunkt auf dem Thema "Nachbarschaftsstreit". Für ein journalitisches Fernsehmagazin suchen wir Menschen, die sich in einem Nachbarschaftsstreit befinden und vor der Kamera darüber sprechen wollen. 

Sie erreichen uns hier im Forum, per Mail: recherche@filmfee.de oder per Telefon: 030 - 3642811-08. 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns so rasch als möglich bei Ihnen zurück!

__________________

Wir suchen Menschen, denen wir aus aussichtlosen Situationen helfen können...

Wir suchen zur Zeit für ein erfolgreiches "Hilfe" Format im Privatfernsehen Protagonisten. Bei unserem juristischen Beistand, der sich für die Protagonisten immer wieder erfolgreich einsetzt, steht das Thema Gerechtigkeit und Amtsschimmel im Mittelpunkt. Wir suchen Menschen, die unverschuldet oder leichtgläubig in Schwierigkeiten geraten sind, mit möglichst relevanten Themen (z.B. Vermieter macht das Leben zur Hölle, Außenstände von kleinen Handwerksbetrieben, Abzocke durch Handwerker oder Internet-Betrüger, Krankenkassen/Versicherungen zahlen nicht etc) und größerem finanziellen Schaden, natürlich auch mit emotionalen Ansätzen (Ex-Mann, der seine Frau um ihre Existenz gebracht hat).
Sollte Ihnen jemand in den Sinn kommen, der Hilfe benötigen sollte, würde ich mich sehr über die Kontaktdaten freuen.
P.S. Evt. haben Sie ja jemanden in ihrem Bekanntenkreis, der entsprechende Hilfe gut gebrauchen kann. Der Fall kann bundesweit spielen, Ausland möglich (kommt auf den Aufwand an).

Vielen Dank im voraus...

H.R.Gebhard@gmail.com

______________________

18. 07. 2013


http://forum.mobbing.net/showthread.php/6698-Sendung-über-Cybermobbing


Das NDR Fernsehen produziert zur Zeit in der Reihe "Recht So!" eine Sendung zum Thema Internetrecht. Ein Schwerpunkt wird "Cybermobbing" sein. Sind sie möglicherweise Opfer eines solchen mobbings? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns ihren Fall schildern. Gegen eine kleine Aufwandsentschädigung und gern auch anonym, wenn Sie Rückschlüsse auf Ihre Person vermeiden möchten. Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen: Medienkooperation DieFilmFirma & TVplus Andreas Keuntje Redaktionsbüro: Kortumstr. 17 D-44787 Bochum tel: +49 (0) 234 - 530 77 110 fax: +49 (0) 234 - 530 77 112 mob: +49 (0) 171 - 307 85 98 mail to: andreas.keuntje@diefilmfirma.tv web-site: www.diefilmfirma.tv -- Medienkooperation DieFilmFirma & TVplus DieFilmFirma Andreas Keuntje Geschäftsführer Redaktionsbüro: Kortumstr. 17 D-44787 Bochum tel: +49 (0) 234 - 530 77 110 fax: +49 (0) 234 - 530 77 112 mob: +49 (0) 171 - 307 85 98

 Rechnungsanschrift: Andreas Keuntje Am Knüpp 97 D-44799 Bochum mail to: andreas.keuntje@diefilmfirma.tv web-site: www.diefilmfirma.tv TV Plus GmbH Fernsehproduktion Niederlassung Bochum Kortumstr.17 D-44787 Bochum tel: +49 (0) 234 - 530 77 110 fax: +49 (0) 234 - 530 77 112 Registergericht: Amtsgericht Hannover Handelsregisternummer: HRB 56298 Geschäftsführer: Dr. Michael Heiks Wilhelmstr. 11 D-30171 Hannover tel: +49 (0) 511 / 35 77 09 � 0 fax: +49 (0) 511 / 35 77 09 � 71 mail to: info@tv-plus.de web-site: www.tv-plus.de


Mit freundlichen Grüßen

____________

 

4. 7. 2013

Hallo,

wellenreiter.tv hat im Forum 'Cybermobbing, Internetmobbing, Cyberbullying, Cyberstalking, happy slapping, üble Tricks im Internet' bei Mobbingforum, Forum gegen Mobbing, Dieses Forum ist Bestandteil der Webseite Mobbing.net - dort finden Sie alles zum Thema Mobbing, Psychoterror, Nachbarschaftsstreit, Cybermobbing, etc. gerade einen Beitrag im Thema 'Mit "planet schule" und dem WDR aktiv gegen Mobbing' verfasst.

Dieses Thema ist hier zu finden:
http://forum.mobbing.net/showthread.php/6665-Mit-quot-planet-schule-quot-und-dem-WDR-aktiv-gegen-Mobbing

______________


Hallo liebe Leser,


Im Auftrag des WDR und zusammen mit der Bundeszentrale für politische Bildung produzieren wir die Sendung „Entscheidung im Unterricht�. Dieses integrierte Lernkonzept namens „planet schule� wurde für das Kinder- und Jugendprogram des WDR und für den Einsatz im Unterricht an Schulen konzipiert.


*WEN WIR SUCHEN*


In unserer Reihe „Entscheidung im Unterricht� produzieren wir nun eine Folge zum Thema Cybermobbing. Wir suchen einen Schüler (grundsätzlich geht natürlich auch eine Schülerin!), der in seinem Umfeld mit dem Thema Cybermobbing konfrontiert wird und unschlüssig ist, wie er sich verhalten soll. Möglich wäre ein Schüler / eine Schülerin oder eine Gruppe junger Menschen der / die Cybermobbing im direkten Umfeld beobachtet und dagegen aktiv werden möchte. Unser Protagonist könnte z.B. einen Freund (Freundin) haben, der gemobbt wird, einen Mitschüler oder es könnte sein, dass an seiner Schule jemand gemobbt wird/wurde. Es wäre übrigens nicht zwingend notwendig, dass sich das Mobbing-Opfer filmen lassen würde. (natürlich ist das gerne gepixelt und anonymisiert möglich) Die Protagonisten haben selbstverständlich die Möglichkeit selbst zu entscheiden in wie weit sie bei der Sendung mitwirken möchten.

Im Verlauf des Films wollen wir gemeinsam mit unserem Protagonisten verschiedene Erkenntnisse darüber bekommen, wie sich unser Protagonist verhalten könnte. Welche Anlaufstellen gibt es? Welche konkreten Hilfsangebote gibt es für Mobbingopfer? Was können Mitschüler/Freunde tun? Was raten ehemalige Mobbingopfer? Welche rechtlichen Mittel gibt es? Welche Rechte hat ein Mobbing-Opfer?

Am Ende sollte eine nachvollziehbare Entscheidung stehen, die z.B. lauten könnte: Soll ich ein Mobbing-Opfer aktiv schützen oder Hilfe suchen?


*UNSER PROTAGONIST*


* männlich oder weiblich
* muss aus NRW kommen (je näher an Köln, desto besser)
* sollte Haupt- oder Berufsschüler sein, zur Not geht auch Realschule
* sollte mit dem Thema Cybermobbing in seinem Umfeld konfrontiert sein
* sollte bereit sein, sich (unter gewissen Umständen) gegen Cybermobbing in seinem Umfeld zu engagieren
* sollte bereit sein, über Cybermobbing in seinem Umfeld zu sprechen
* Orte, Namen, Schulen etc. können anonymisiert werden

Natürlich könnt ihr euch auch unter folgendem Link ein Bild von dem Projekt "planet schule" und unseren bisherigen Sendungen machen: http://www.planet-schule.de/wissensp...ch/inhalt.html (http://www.planet-schule.de/wissenspool/entscheide-dich/inhalt.html)

Bitte wendet euch telefonisch oder per E-mail an mich. Ich freu mich über euer Interesse!

Mit freundlichen Grüßen

Dieses Thema ist hier zu finden:
http://forum.mobbing.net/showthread.php/6665-Mit-quot-planet-schule-quot-und-dem-WDR-aktiv-gegen-Mobbing

_____________


 

----------------

Liebe Eltern,

mein Name ist Katharina Heuser und ich arbeite als Redakteurin für die real&fiction Film- und Fernsehproduktion GmbH in Köln.
Für das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) produzieren wir derzeit eine Sondersendung am Samstagabend, die sich mit der Thematik Cybermobbing auseinandersetzt.

Im Rahmen dieser 30-minütigen Sendung werden wir verschiedenste Aspekte dieses Themas beleuchten, Fälle aufzeigen, erfolgreiche Präventionsprojekte darstellen, sowie und die Einschätzung von zahlreichen Experten einholen.

Denn: fast jeder sechste Schüler in Deutschland ist bereits einmal Opfer von Cybermobbing geworden. Und fast jeder kennt eine Person, die bereits sehr schlechte Erfahrung im Internet und in den Social Media Portalen gemacht hat.

Für diese ZDF-Produktion bin ich auf der Suche nach Betroffenen, die bereit wären von Ihrem Erlebnis zu berichten und so auf das Thema aufmerksam machen möchten, Aufklärung zu leisten und so vielleicht weitere Fälle mit zu verhindern. Ihr Erlebnis würde exemplarisch für einen Fall von Vielen in Deutschland stehen.

Natürlich können die Schülerinnen und Schüler von den Erlebnissen auch gemeinsam mit ihren Freunden oder Eltern berichten. Selbstverständlich geht dies auch anonym und ohne jegliche Wiedererkennung!

Alle Informationen werden von mir völlig sensibel behandelt. Für uns ist eine seriöse Berichterstattung selbstverständlich.
Ich würde mich freuen, wenn Ihre Kinder mit Ihnen bereit wären mit auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen.

Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen.

Mit den besten Grüßen,
Ihre Katharina Heuser

heuser@realandfiction.de oder 0221-925739-15

 

Dieses Thema ist hier zu finden:
http://forum.mobbing.net/showthread.php/6559-ZDF-Reportage-zum-Thema-Cybermobbing

______________________

24. 4. 2013

_________________

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 
Gerne möchten wir Ihnen einen Film vorstellen, der am 15. Mai im Ersten ausgestrahlt wird und für Ihre Zielgruppe besonders interessant sein könnte: MOBBING

 
Die Geschichte, die in MOBBING erzählt wird, findet einen anderen Ansatz als die herkömmlichen Schilderungen von Machenschaften in Betrieben und Büros oder Aufzeigen von Streitereien und Sticheleien unter Kollegen.

 
MOBBING geht in die Familie hinein und zeigt auf sehr feinfühlige Art und Weise, wie sich Auswirkungen von Mobbing in den familiären Alltag hineinbohren und unmerklich einen Zersetzungsvorgang einleiten.

 
Zum Film:
 

Jo und Anja leben glücklich mit ihren beiden Kindern in einer kleineren Stadt. Anja hat wegen der Kinder ihre Arbeit unterbrochen und Jo ist für größere Kulturprojekte bei der Stadtverwaltung beschäftigt. Sie sind mit ihrem Leben zufrieden und alles scheint in bester Ordnung zu sein, bis Jo eines Tages eine neue Vorgesetzte bekommt, die mit Jos engagierter und zupackender Art offensichtlich nicht zurecht kommt. Anja merkt wie Jos Stimmung von Tag zu Tag an Gereiztheit zunimmt. Er wird in seiner Arbeit degradiert, die Kollegen und Freunde ziehen sich zurück. Der Druck in der Arbeit überträgt sich auf das Familienleben und beginnt Jo und Anja zu verändern. Misstrauen macht sich zwischen den Eheleuten bemerkbar. Anjas Umgang mit der belastenden Situation schwankt zwischen Empathie, Hilflosigkeit, Pragmatismus und ohnmächtiger Wut. Jo, dem inzwischen gekündigt wurde, verschließt sich immer mehr und ist gegenüber neuen Ideen, die Anja vorschlägt, resistent. So dreht sich die Spirale immer weiter ... 

In den Hauptrollen brillieren TOBIAS MORETTI als Jo und SUSANNE WOLFF als Anja. In weiteren Rollen sind zu sehen: Andreas Lust, Bettina Mittendorfer, Krista Stadler und Margret Völker.

Regie führte Nicole Weegmann ("Solange du schliefst", "Rabenkinder"), das Drehbuch schrieben Eva und Volker A. Zahn nach dem Roman "Mobbing" von Annette Pehnt.
MOBBING ist eine Produktion der Claussen+Wöbke+Putz Filmproduktion im Auftrag des BR (federführend), SWR und ARTE für das Erste.

➔ Sendetermin ist Mittwoch, 15. Mai 2013 um 20:15 Uhr im Ersten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie auf Ihrer Website auf den Film aufmerksam machen könnten.

 
Anbei finden Sie dazu eine kleine Auswahl an Bildmaterial.
 
Mit vielen Grüßen,

Friederike Heinze
 
 
 
 
ana radica ! Presse · Organisation
Friederike Heinze
Herzog-Wilhelm-Str. 27, D-80331 München
tel: +49-89-23 66 12 0, fax: +49-89-23 66 12 20

 

______________________

3. 3. 2013

_________________

 

Dieses Thema ist hier zu finden:
http://forum.mobbing.net/showthread.php/6280-Ich-brauche-eure-Hilfe!

Dies ist der Beitrag, der gerade geschrieben wurde:


***************


Liebe Foren-Mitglieder,

ich schreibe euch an in der Hoffnung, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt: Mein Name ist Madlen Friedrich und ich arbeite in der freien Fernsehproduktionsfirma Arriba Media. Wir produzieren Reportagen und Magazinbeiträge für verschiedene Formate (u.a. ARD, RTL, RTL II und Vox). Aktuell beschäftigen wir uns mit dem Thema Cybermobbing und möchten gerne darüber berichten. Mir persönlich liegt das Therma sehr am Herzen. Ziel ist es, die Öffentlichkeit auf die Aktualität von Cyber-Mobbing aufmerksam zu machen und Verantwortliche (z.B aus der Politik) zum Handeln zu bewegen. Cyber-Mobbing ist allgegenwärtig � wenn auch nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Betroffene, die ihre Erfahrungen schildern, können anderen damit helfen und dazu beitragen, daß die Menschen in Zukunft aufmerksamer sind, was das Thema Cyber-Mobbing angeht. Weitere Fälle von Online-Mobbing können in der Allgemeinheit so viel besser vermieden werden.

Im Rahmen des Berichts werden verschiedene Aspekte beleuchtet. Es werden Probleme und Fallen im Internet aufgezeigt und die Fragen geklärt, welche Lösungen es gibt, wie man sich im Internet verhalten sollte und wo der Betroffene Hilfe findet. Auch stellen wir erste Präventionsmaßnahmen vor. Unsere Expertin ist Frau Dr. Catarina Katzer, die absolute Spezialistin auf dem Gebiet ist.

Hier in der Gruppe bin ich auf der Suche nach jemanden, der sich mit mir ganz unverbindlich austauscht. Dass es sich um ein sensibles Thema handelt, ist mir bewusst. Dementsprechend sorgsam gehen ich damit um. Scheut euch nicht, mich anzuschreiben! Ich freue mich über jede Nachricht! Liebe Grüße, Madlen

________________________

 

Die Hecke ist zu hoch!

Ständig streite ich mich mit meinen Nachbarn!


Meine Nachbarn sind die Hölle!


Ich habe Angst vor meinen Nachbarn!


Ich wünschte meine Nachbarn und ich würden uns wieder vertragen!


Zwischen mir und meinen Nachbarn läuft es einfach nicht rund!


Für ein Fernsehformat suchen wir Nachbarn, denen wir bei ihren Problemen helfen können!

Aufwandsentschädigung!



Bei Interesse bitte melden bei

Schwartzkopff TV Productions GmbH & Co.KG

Jenfelder Allee 80 / 22039 Hamburg
040 69405 423


Wir freuen uns über Ihren Anruf!

 

 

__________

8. 1.  2013

__________

Katharina Heuser

Redaktion

 

real&fiction Film- und Fernsehproduktion GmbH

Rubensstr. 37

50676 Köln

Fon + 49 (0) 221 – 925739 15

Fax + 49 (0) 221 – 925739 9

heuser@realandfiction.de

www.realandfiction.de

Registergericht: Amtsgericht Köln, HRB 28671

Geschäftsführer: Oliver Koytek, Carla Koytek

 

 

Liebe Forumsleser und -teilnehmer,

mein Name ist Katharina Heuser und ich arbeite als Redakteurin bei der real&fiction Film- und Fernsehproduktion im Auftrag des ZDF.
Die real&fiction ist eine Fernsehproduktionsfirma mit Sitz in Köln, die seit mehr als 10 Jahren Reportagen und Dokumentationen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen produziert.
Derzeit planen und produzieren wir eine ZDF Reportage zum Thema Nachbarschaftsstreit. In dieser Reportage wollen wir uns mit Problematiken zwischen Nachbarn sowie Lösungsansätzen und –Möglichkeiten auseinandersetzen und möglichst viele Aspekte der Thematik beleuchten.

Für unsere Produktion sind wir daher auf der Suche nach, die in jeglicher Form betroffen sind oder waren und die bereit wären Ihre Geschichte inkl. Maßnahmen wie Schlichtung, Gerichtsstreit, Lösungsansätze zu erzählen.

Was haben Sie erlebt? Was stört sie aktuell und wie gehen Sie dagegen vor? Gibt es Erinnerungsbilder, Videos oder andere Belege Ihrer Streitigkeiten am Gartenzaun? Egal ob jung oder alt. Wir freuen uns über jeden Kontakt.

Natürlich werden alle Ihre Informationen völlig sensibel behandelt.
Ein vertrauensvoller Kontakt als Grundlage für eine gute Zusammenarbeit ist uns sehr wichtig.
Für uns ist eine seriöse Berichterstattung selbstverständlich.

Ich würde mich freuen, wenn Sie Lust haben an der Fernsehdokumentation mitzuwirken und sich bei mir melden würden.
Sie erreichen mich per Mail:

heuser@realandfiction.de
oder per Telefon unter 0221-925 739 15

Mit freundlichen Grüßen,
Katharina Heuser

 

Themenübersicht:

Home sitemap, Themen Mobbing - allgemein Mobbing - Arbeit Mobbing - Schule Mobbing - Nachbar Krieg am Gartenzaun Hilfe bei Mobbing Mobbing -  Ehe Mobbing Forum Mobbipedia Mobbing von Senioren Autoren gegen Mobbing Mobbing in der Krise Antimobbing Cybermobbing Cybermobbing aktuell Bossing Stalking Psychoterror Denunziation allgemein Denunziation Internet krimineller Terror Rufmord burn-out Prangerseiten Spam, unerwünschte Mails, Mobbingtagebuch Mobbingforschung Presse-Fernsehen Admins - Moderatoren Linkspamming Mobbing extrem Mobbing -  Bilanz Erbschaftsstreit Mobbing- Ausland Vermittlung Beweissicherung dashcam Dronen Provider - Callcenter Website - Mobbing Webstrategie schmutzige Tricks Stopp Mobbing Spamforum Belohnung Zuschriften Bücher - Tools Kontakt - Impressum Datenschutz