Sitemap - Themenübersicht

 

Mediation - Vermittlung bei

Mobbing und Nachbarschaftsstreit

Die Vermittlung zwischen den streitenden Parteien oder zwischen Mobber und Gemobbten wird von Dritten oft hobbymäßig ausgeführt: Geh zu Deinem Nachbarn, lad ihn zum Essen ein und alles wird gut!
Solche und ähnliche naive Ratschläge sind häufig und es kann fatale Folgen haben wenn diesen Ratschlägen gefolgt wird.
Ob die Gründe für einen Schülerselbstmord oder einen tödlich endenden Nachbarschaftsstreit zu Beginn des Konflikts von einem Laien erkannt werden können, sei dahingestellt. Mit Sicherheit ist aber eine Lösung, Therapie, bzw. eine sinnvolle Vermittlung durch Laien in den seltensten Fällen möglich.

In den meisten Fällen sind nur Verhandlungen mit oder durch einen Rechtsanwalt möglich. Gegenseitige Zugeständnisse und Vereinbarungen müssen immer auf eine solide juristische Basis aufgebaut werden.


Was anfänglich als reiner Nachbarschaftsstreit interpretiert wird, kann sehr schnell durch zündende Ideen zu massivstem Mobbing werden. Wenn es "heiße Phasen" gibt, steht der Laie den Problemen ziemlich hilflos gegenüber. Mediation ja, aber bitte nur durch den Fachmann.

 

Mehr zum Thema professionelle Mediation sowie Kontakt zu dem Medien finden Sie im Mobbingforum

 

Beispiele von Beiträgen aus dem Forum gegen Mobbing - Hilfe für Mobbingopfer

 

 Rechtlich kostenlose Hilfe bei Hartz IV Falschzahlungen

Die Diskussion über ein menschwürdiges ALG 2 oder Hartz IV-Einkommen ist nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Glück neu entbrannt. (27. Januar 2009 – B 14/11b AS 9/07 R)
Obwohl es fast vier oder fünf Jahre gedauert hat, hat eine Familie aus der Kaste der „Hartz IV – Opfer „ den langen juristischen Weg nicht gescheut und nun auch Recht bekommen.
„Nach Ansicht des ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) in Karlsruhe ist die Berechnung der Regelsätze beim ALG II und beim Sozialgeld (für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres) verfassungswidrig“.(1)
2) Das am 09.02.2010 verkündete Urteil ist ein Meilenstein in der deutschen Rechtssprechung und eine schallende Ohrfeige für alle Sozialpolitiker von CDU, CSU, SPD und Grünen, denn sie haben dieses verfassungswidrige Gesetz verabschiedet.
Das Bundesarbeitsgericht hat 4 Leitsätze geprägt, mit dem es dann im Urteil B 14/11b AS 9/07 seinen Entschluss erklärt

 

Psychologische Hilfen zur Selbsthilfe

Nachdem ich selbst Opfer eines völlig absurden Nachbarschaftskonflikts wurde und diese Form zwischenmenschlicher Gewalt selbst habe erfahren müssen, habe ich mich eingehend mit der psychologischen und psychosozialen Seite dieser Problematik auseinandergesetzt und mir nach langem Kämpfen letztlich erfolgreich selbst geholfen.

Vor diesem Hintergrund kann ich vielleicht dem einen oder anderen Menschen, der unter seinen Nachbarn leidet, erste (private und natürlich kostenlose) psychologische und psychosoziale Hilfestellungen anbieten.

Ich bin kein Jurist. Ich darf, kann und werde keine juristischen Ratschläge erteilen.

Auch kann ich sicherlich einen langwierigen Schriftwechsel NICHT leisten. Es kann hier wirklich nur um erste (private) psychologische und psychosoziale Hilfestellungen gehen, quasi als Hilfe zur Selbsthilfe.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich selbst anonym bleiben möchte. Wie gesagt, ich bin/war selbst Opfer dieser Gewalt.

  Hilfreiche Therapieverfahren

Guten Tag,

ich habe diese Zeilen bereits schon unter einem anderen Thema verfasst, habe dann allerdings später gesehen, dass es ja eine extra Rubrik für Anregungen und mögliche Hilfen gibt. Deshalb also nochmals an dieser Stelle ein paar Worte zu mir.

Ich bin ausgebildete ILP-Fachtherapeutin und Coach. ILP heißt Integrierte Lösungsorientierte Psychologie/Psychotherapie, das heißt, ich arbeite ausschließlich mit Lösungsorientierten Kurzzeittherapieformen, die sich bereits erfolgreich auch auf dem Gebiet des Mobbing bewährt haben.
Da diese Verfahren nicht nur hochwirksam und tiefgreifend sind, sondern auch nachhaltig wirken, wird in den Sitzungen der Grundstein dafür gelegt, sich ein entsprechendes Rüstzeug für die Zukunft anzuschaffen, um so neuen eventuellen Mobbing-Situationen künftig gestärkt und souveräner entgegentreten zu können.

Diese Methoden sind mittlerweile wissenschaftlich anerkannt, da die positiven Ergebnisse für sich sprechen.
Im übrigen unterliege ich mit meiner Arbeit einer sogenannten Qualitätskontrolle und führe das Qualitätslabel - allerdings nur, wenn ich es auch verdient habe. Das hört sich jetzt sehr ungewöhnlich an, erst recht auf dem Gebiet der Psychotherapie - wie will man denn da die Qualität kontrollieren.
Aber es funktioniert und ich bin ehrlich gesagt froh darüber, dass es so etwas gibt. Denn das schafft mehr Transparenz und Vertrauen für die Klienten und Betroffenen, die Hilfe suchen und natürlich erst im Nachhinein wirklich Gewissheit haben, ob sie mit ihrem Thema in den richtigen Händen waren.

Meine Praxis habe ich in Potsdam.

 
Unter www.ilp-therapie.net gibt es meine ersten Internetseiten mit ausführlicheren Informationen. Wer darüber hinaus noch Fragen hat, kann sich jederzeit gerne an mich wenden.

Meine Vision: Die Menschen so stark zu machen, dass Mobbing irgendwann ein Fremdwort sein wird!

Viele Grüße  Coach

Themenübersicht:

Home sitemap, Themen Mobbing - allgemein Mobbing - Arbeit Mobbing - Schule Mobbing - Nachbar Krieg am Gartenzaun Hilfe bei Mobbing Mobbing -  Ehe Mobbing Forum Mobbipedia Mobbing von Senioren Autoren gegen Mobbing Mobbing in der Krise Antimobbing Cybermobbing Cybermobbing aktuell Bossing Stalking Psychoterror Denunziation allgemein Denunziation Internet krimineller Terror Rufmord burn-out Prangerseiten Spam, unerwünschte Mails, Mobbingtagebuch Mobbingforschung Presse-Fernsehen Admins - Moderatoren Linkspamming Mobbing extrem Mobbing -  Bilanz Erbschaftsstreit Mobbing- Ausland Vermittlung Beweissicherung dashcam Dronen Provider - Callcenter Website - Mobbing Webstrategie schmutzige Tricks Stopp Mobbing Spamforum Belohnung Zuschriften Bücher - Tools Kontakt - Impressum Datenschutz