sitemap, Themenübersicht

Forenmanipulationen

 

Linkspamming - penetrante Werbung

linke Links - Linkruinen - Abziehlinks

Ranking-phishing - und andere

 Forentricks

 

(Wenn Sie einem dieser linken Links gefolgt sind und wieder zurück ins

Mobbingforum wollen, klicken Sie hier -> Mobbingforum)

 

Nicht jeder Link wird in "unguter" Absicht gesetzt, bedauerlicherweise greift aber die Unsitte des Ranking-phishings und der penetrante Werbung im Forum immer weiter um sich. 

Wir verändern oder löschen vorzugsweise Links die "einseitig" sind, d. h. die vom Mobbing-Forum weg führen, ohne dass die "Empfängerseite" höflicherweise sich auch mit dem Forum verlinkt. Ausgenommen sind Links die auf Webseiten führen die wesentliche Informationen zum Thema Mobbing enthalten und der Leser zunächst im Mobbingforum ausführlich informiert wird.

Es mag nicht jeder gelöschte Link unter den Begriff "Linkspamming" oder "unerlaubte Werbung" zu subsumieren sein, denn bei der großen Anzahl von Links sind wir nicht immer in der Lage jeden Link und jeden Text zu überprüfen. Je kürzer der Text im Forum ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit dass wir den zughörigen Link deaktivieren.

Linke Links, die faulen Äpfel im Forum,

Linke Links, die faulen Äpfel im Forum

 

Penetrante Werbung inklusive Verlinkung

ist unerwünscht. Da werden schon mal 20 Kurzartikel plus Link auf ein Geschäft innerhalb weniger Minuten ins Forum gepflanzt. Wir löschen diese Links oder leiten auf diese Seite um. Prinzipiell ist gegen Werbung nichts einzuwenden. Es kann durchaus auch ein Buch vorgestellt werden und die Bezugsquelle genannt werden. Die Verlinkungen müssen aber in einem vernünftigen Verhältnis zum Text stehen. Zwei Sätze plus Link ist uns zu wenig. Wenn dann der kurze Text plus Link auch noch an alle möglichen Stellen des Forums kopiert wird, ist das nicht im Sinne der Forumsmitglieder.

 

Linkruinen

Foren deren Admins nicht für eine gewisse "Hygiene" sorgen, verwandeln sich innerhalb kurzer Zeit in Linkruinen. Die Informationsmenge solcher Foren ist sehr gering. Die massenhafte Verlinkungen macht sie zu Linkfriedhöfen und das Ranking fällt immer weiter ab und führt letztendlich zur völligen Bedeutungslosigkeit des zugespammten Forums.

Wir haben im Mobbingforum dokumentiert wie schnell ein Forum zugemüllt werden kann: Spam-Experiment-und-Auswertung

 

Beispiele für linke Links :

Links in Beiträgen

Häufiger, typischer Ablauf:  Sie lesen im Forum einen Artikel der genau an der Stelle endet wo es interessant wird. Im Anschluss finden Sie einen Link auf eine andere Webseite. Die Absicht des Schreibers ist, Sie mit einigen Sätzen zu ködern und dann auf die eigene Webseite zu locken (abzuziehen).

Resultat: Das Ranking des Forums in dem der Teilartikel (Anreißerartikel) veröffentlicht wurde sinkt, und das Ranking der Seite zu der der Link führt, steigt.

 

Serienlinks, darunter sind Dutzende von kopierten Beiträgen, selbstverständlich mit einem oder mehreren Links, zu verstehen.

Resultat: das Forum wird zugespammt mit langweiliger, sich ständig wiederholender Werbung.

 

Link in der Signatur:

die Möglichkeit einen Link in der Signatur ist interessant und hilfreich, wenn die so verlinkte Webseite oder der Blog zum Thema passt und die Beiträge eine entsprechende Länge aufweisen. Der Missbrauch der Signatur besteht im allgemeinen darin, dass die Beiträge extrem kurz sind und meisten nur aus Belanglosigkeiten bestehen.

Resultat: Der thread wird durch kurze, nichtssagende Sätze "verdünnt" und zudem werden über den Link User abgeleitet.

 

 

"Halbe Beiträge, angeschnittene Beiträge, mehrfach kopierte Beiträgen, Links in der Signatur oder reißerische Auszüge" die mit anderen Webseiten verlinkt werden und von denen wir den Eindruck haben, dass sie im wesentlichen nur dem Ranking-phishing dienen, löschen wir bzw. ändern den Link. Bei Signaturen besteht die Möglichkeit dem User die Funktion "Signatur" zu sperren.

Es tut uns leid, dass wir zu dieser Maßnahme greifen mussten, aber die Schreiber der bewussten Beiträge zeigten keinerlei Interesse an unseren Einwänden.

 

Wenn Sie einem dieser linken Links gefolgt sind und wieder zurück ins Mobbingforum wollen, klicken Sie hier

 Mobbingforum

 

Weitere Beispiele:

Um den linken Link möglichst beständig zu machen wird nicht wie üblich verlinkt : Beispiellink   (*

sondern es wird der komplette Code angeben, so dass ein einfaches Löschen des Links nicht funktioniert. Es muss zusätzlich das "http://www"  gelöscht werden:   oohttp://www.mobbing.net/linke_links.htm (*

 

Optisch kaum noch als Link erkennbar sind Satzzeichen, wie etwa ein Punkt hinter dem sich der Link verbirgt.

Das ist der Link  ->  .  <-   (*

Tricky sind Links die sich hinter einem Smiley

oder einem kleinen Bild verstecken:    (*

 

Besonders unangenehm sind Links die im Text versteckt sind.

Ich empfinde Mobbing, als würde es in der Welt plötzlich grau und trist,   (*

Hinter dem "es" versteckt sich der Link. Der Text ist in der im Forum üblichen Linkfarbe geschrieben und komplett unterstrichen, so dass der Link nicht auffällt.

Wir hatten im Mobbingforum schon Texte in denen auf diese Weise mehr als 50 Links (!) verborgen waren. 

 

Es gibt noch ein paar andere Tricks um linke Links unterzubringen. Da die Entfernung der Links im Forum ein Menge unnötiger Arbeit verursacht, haben wir uns auf die Nennung der bekannteren Tricks beschränkt.

 

Wie reagieren Suchmaschinen auf  Abziehlinks ?

Die Manipulation des Ranking durch Linklisten u. ä. ist Schnee von gestern. Von den Suchmaschinen jedenfalls werden erkannte Manipulationen des Rankings gnadenlos abgestraft.

Im Bestreben eine möglichst große Transparenz zu erzeugen und den User vernünftig zu informieren, reagieren zwischenzeitlich die meisten Suchmaschinen "allergisch" auf Abziehlinks.

Manche Suchmaschine erkennen wenn Textfragmente in Foren "eingeschmuggelt" werden die nur dem Zweck dienen die Linkpopularity zu erhöhen.

Was hier auch mal angesprochen werden soll: Wer glaubt, dass es ausschließlich Spider und Crawler sind die das Netz für die Suchmaschinen durchforsten ist fehlerhaft informiert. Tatsächlich wird schon mal die eine oder andere Webseite von einem Menschen angesehen und bewertet. Wer sich dann unlauterer Methoden bedient hat, darf sich nicht wundern wenn seine Webseite einfach auf Platz 25802 verschoben wurde und nie mehr aus dieser "Versenkung" auftaucht.

Wir beobachten seit mehr als 10 Jahren die diversen Tricks mit denen Suchmaschinen "übertölpelt" werden sollen. Tatsächlich gab und gibt es viele Möglichkeiten beim  Ranking zu tricksen. Aber wer nicht zu den absoluten Spitzenleuten in diesem Metier gehört, sollte lieber die Finger davon lassen.

Auch wenn dieser betagte Spruch angesichts der rasanten Entwicklung des Internets unpassend erscheint, er hat nach wie vor seine Gültigkeit:

Ehrlich währt am längsten !

 

Da wir nicht im Detail klären können welche Folgen die Verlinkung auf die einzelne Suchmaschine hat, löschen wir im Sinne unserer User und der Transparenz des Forums alle Links, die uns irgendwie suspekt erscheinen.

Team des Mobbingforums

(*     alle "linken Links" wurden entfernt,

_________________

Forumsbeiträge:

Wen interessieren die Artikel von xxx - Umfrage?  Mobbingflüsterer oder Marktschreier

 
die sehr unterschiedliche Qualität der Beiträge ist naturgemäß auf ganz unterschiedliche Personen zurück zu führen, die gemobbt werden oder sich mit dem Nachbarn herum streiten. Hinsichtlich der Helfer oder "Beantworter" sind dagegen bestimmte Charaktere erkennbar. So sehen wir hier in diesem Forum doch Einige die informativ und oft auch einfühlsam antworten. Diese "Mobbingflüsterer" haben fast schon professionelle Qualitäten.

Andere lassen sehr viel ihrer eigene Problematik einfliesen, sind aber bemüht zu helfen.

Dann haben wir noch den Typ, der versucht seine eigenes Süppchen zu kochen. Er gaukelt Hilfe vor, will aber nur seinen eigene Vorteil. Die reißerische Art dieser Marktschreier hilft niemand. Wer Hilfe sucht, weil er ein Mobbingopfer geworden ist wird sogar verschreckt oder eingeschüchtert durch diese aggressiven Beiträge. Ich nenne keine Namen, hoffe aber, dass der Admin den Charakter des Forums nicht weiter in die negative Richtung drängen lässt.

Ich wünsche Euch einen guten Tag   Lisa Edelstein

_________________

Themenübersicht:

Home sitemap, Themen Mobbing - allgemein Mobbing - Arbeit Mobbing - Schule Mobbing - Nachbar Krieg am Gartenzaun Hilfe bei Mobbing Mobbing -  Ehe Mobbing Forum Mobbipedia Mobbing von Senioren Autoren gegen Mobbing Mobbing in der Krise Antimobbing Cybermobbing Cybermobbing aktuell Bossing Stalking Psychoterror Denunziation allgemein Denunziation Internet krimineller Terror Rufmord burn-out Prangerseiten Spam, unerwünschte Mails, Mobbingtagebuch Mobbingforschung Presse-Fernsehen Admins - Moderatoren Linkspamming Mobbing extrem Mobbing -  Bilanz Erbschaftsstreit Mobbing- Ausland Vermittlung Beweissicherung dashcam Dronen Provider - Callcenter Website - Mobbing Webstrategie schmutzige Tricks Stopp Mobbing Spamforum Belohnung Zuschriften Bücher - Tools Kontakt - Impressum Datenschutz